Aktion: Brennpunkt Schultoilette

Aktion: Brennpunkt Schultoilette

Am 19. November ist Welttoilettentag. Zusammen mit Berliner Schüler*innen demonstrieren wir für bessere Schultoiletten. Jede dritte Schule weltweit hat keine adäquate Toiletten, jede zweite keine Gelegenheit zum Händewaschen. Um ein stärkeres Engagement der Bundesregierung für Schultoiletten in Ländern mit niedrigem Einkommen einzufordern, ziehen wir zum Bundesentwicklungsministerium (BMZ) und treffen dort Staatssekretär Norbert Barthle. Dort präsentieren wir in einem anschließenden Gespräch Lösungsansätze wie unseren Schultwettbewerb Toilets making the Grade, welchen wir gemeinsam mit der GIZ in Uganda und Pakistan durchführen.

Presseeinladung zum Welttoilettentag

Kernbereiche

Gemeinsam handeln für die Würde jedes Einzelnen

Die globale Sanitärkrise kann nur in Zusammenarbeit aller bewältigt werden. Die German Toilet Organization setzt auf Multiplikator-Effekte und will mit ihren Projekten Andere zu besseren Leistungen anspornen. Mit ihren besonderen Fähigkeiten erzeugt sie in drei zentralen Bereichen eine große, nachhaltige Wirkung: Die GTO verbreitet ihr umfassendes Fachwissen zu Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH). Sie bricht das Toiletten-Tabu und stärkt den politischen Willen. Sie setzt sich für sichere, saubere und hygienische Schultoiletten ein.

Schulen

Schulworkshops
Schulwettbewerbe
Partizipationsförderung
Globales Lernen
Politische Handlungsoptionen
Bildungsmaterialien

Fortbildung

Wissensvermittlung
Know-How-Transfer
Fachliche Unterstützung
Vorträge
Publikationen

Politik

Netzwerkkoordination
Kampagnen
Events & Konferenzen
Studien & Publikationen
Öffentlichkeitsarbeit
Moderation
Eventmanagement
Wissensmanagement