Grundlagenseminar: „Nachhaltige Wasserversorgung in der Entwicklungszusammenarbeit“

7. – December 8, 2018

Ein Seminar für Interessierte, Engagierte und Mitarbeitende von Nichtregierungsorganisationen

Hintergrund

Wasser ist Leben! Doch immer noch haben mehr als 1,8 Milliarden Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser. Die Langlebigkeit und nachhaltige Nutzung von gebauten Wasserentnahmestellen ist oft mangelhaft. Jüngste Studien zeigen, dass ca. 50 % aller Wasserprojekte in Subsahara-Afrika bereits nach kurzer Zeit nicht mehr funktional sind. Falsche Systemwahl und unzureichende Einbeziehung der Bevölkerung sind nur einige der Ursachen.

Das 2-tägige Seminar gibt einen Überblick vorhandener und lokal angepasster Technologien zur Wasseraufbereitung und Entnahme bis hin zur Sicherstellung sauberen Wassers zum Zeitpunkt der Nutzung. Darüber hinaus werden aktuelle Methoden und Ansätze vorgestellt, wie eine nachhaltige Nutzung und Wartung der Systeme gesichert werden kann.

Weitere Infos

  • Vorkenntnisse zum Thema sind hilfreich, aber nicht notwendig.
  • Die Zielgruppe für dieses Seminar sind Mitarbeiter*innen von Nicht-Regierungsorganisationen sowie interessierte Personen.
  • Wir werden vor dem Seminar zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um den Inhalt auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.
  • Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt auf 20 Personen.

Gebühren

Die Seminare werden staatlich gefördert. Hierbei muss die GTO jedoch einen Eigenanteil einbringen, welcher durch Teilnahmegebühren ergänzt wird. In dieser Gebühr inbegriffen sind:

  • die Seminarteilnahme
  • sämtliche Seminarunterlagen
  • Verpflegung für zwei Tage (Snacks, Obst, Mittagessen, Heiß- und Kaltgetränke)
  • ein abschließendes Zertifikat

Kontakt

anmeldung@germantoilet.org
Telefon 030 419343-44

Anmeldeschluss für das Seminar ist der 19. November 2018.

Weitere Informationen zum vorläufigen Seminarablauf findest du im Ankündigungsblatt zum Download.

Zur Anmeldung