Förderer & Partner

Die German Toilet Organization dankt allen gemeinnützigen und öffentlichen Förderern, langjährigen Kooperationspartnern und treuen Sponsoren für die gute Zusammenarbeit.

Förderer
Auswärtiges Amt

Auswärtiges Amt

Das Auswärtige Amt ist Träger der deutschen staatlichen humanitären Hilfe. Es unterstützt die GTO seit 2013 in unterschiedlichen Projekten. Bislang erfolgte eine enge Zusammenarbeit im Rahmen der Erstellung eines Qualitätskonzepts für die humanitäre Hilfe im Bereich WASH zur Stärkung der humanitären Hilfe im Ausland. Seit 2015 wird dieses Konzept mittels unterschiedlicher Maßnahmen gemeinsam mit dem WASH-Netzwerk umgesetzt.

Förderer
Bill & Melinda Gates Foundation

Bill & Melinda Gates Foundation

Die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) ist eine private Stiftung mit Sitz in den USA, die Projekte in über 140 Ländern finanziert hat. Nachhaltige Sanitärversorgung ist ein Schwerpunktbereich der Stiftung. In der humanitären Hilfe liegt der Fokus der BMGF auf der Stärkung der Kapazitäten von Notfallhelfern, einschließlich der Entwicklung innovativer Instrumente und Technologien. Die BMGF unterstützt die GTO und internationale Projektpartner bei der Entwicklung des Humanitarian Sanitation Hub.

Förderer
BMZ

BMZ

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist für die Entwicklungspolitik und die Entwicklungszusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland zuständig. Die GTO wird seit 2009 in unterschiedlichen Projekten aus Mitteln des BMZ gefördert. Dazu zählen die WASH-Seminare, welche die GTO im Inland anbietet, das entwicklungspolitische Bildungsprojekt „Klobalisierte Welt“ und die Schulwettbewerbe „Toilets Making the Grade“, welche die GTO zusammen mit der GIZ im Ausland durchführt.

Förderer
Brot für die Welt

Brot für die Welt

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst ist das weltweit tätige Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland. Brot für die Welt fördert u. a. Lobby-, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit in Deutschland und Europa und unterstützt die GTO in ihrem entwicklungspolitischen Bildungsprogramm „Klobalisierte Welt“.

Förderer
Engagement Global

Engagement Global

Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen ist im Auftrag des BMZ seit 2012 die erste zentrale Anlaufstelle für die Vielfalt entwicklungspolitischen Engagements sowie für Informations- und Bildungsarbeit in Deutschland. Engagement Global unterstützt das GTO Schulprojekt „Klobalisierte Welt“ und die Fortbildungsreihe für NROS in Deutschland.

Förderer
GIZ

GIZ

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) ist eine staatliche Entwicklungszusammenarbeitsorganisation. Sie versteht sich als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit. Die GTO arbeitet mit der GIZ im Rahmen von zwei Schulprojekten rund um das Thema WASH in Jordanien, Pakistan und Uganda zusammen.

Förderer
Knorr-Bremse Global Care e. V.

Knorr-Bremse Global Care e. V.

Knorr-Bremse Global Care hilft Menschen, die durch Umweltkatastrophen, Unfälle, kriegerische Auseinandersetzungen, Armut oder Krankheit unverschuldet in Not geraten sind. Knorr-Bremse Global Care unterstützt die GTO bei der Durchführung des bundesweiten Wettbewerbs „Toiletten machen Schule“.

Förderer
LEZ Berlin

LEZ Berlin

Die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit (LEZ) ist die zentrale Koordinierungsstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin. Sie konzentriert sich im Rahmen der Länderkompetenzen auf die entwicklungspolitische Inlandsarbeit und sieht Globales Lernen als eines ihrer Handlungsfelder. Die LEZ unterstützt das Schulprojekt „Klobalisierte Welt“ der GTO.

Förderer
Stifter Helfen

Stifter Helfen

Stifter-Helfen.de ist ein Online Portal für IT-Spenden. Die GTO dankt Stifter-Helfen.de u. a. für die Vermittlung großzügigen Softwarespenden namhafter IT-Stifter.

Förderer
TOOLS FOR LIFE Foundation

TOOLS FOR LIFE Foundation

TOOLS FOR LIFE ist eine gemeinnützige Stiftung der Dr. Helmut Rothenberger Holding, die sich dafür einsetzt Menschen Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen, Energie und Bildung zu geben. Die TOOLS FOR LIFE Foundation unterstützt die GTO im Rahmen des Wettbewerbs Toiletten machen Schule® 2024 und der Ausrichtung des 1. Deutschen Schultoilettengipfels.

Förderer
Viva con Agua

Viva con Agua

Viva con Agua ist ein international tätiges Netzwerk, das sich zum Ziel gesetzt hat die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen in Entwicklungsländern nachhaltig zu verbessern. Die Organisation fördert die Sustainable Service Initiative (SSI), eine Initiative zur Entwicklung einer einheitlichen Strategie im WASH-Sektor, um die Transparenz von Projekten zu erhöhen und die Servicequalität zu steigern. Die GTO arbeitet seit 2017 bei SSI mit.

Förderer
WEPA Stiftung

WEPA Stiftung

Die WEPA Stiftung ist eine gemeinnützige und unternehmensverbundene Stiftung der WEPA Gruppe, die gemeinnützige Initiativen in den Themenfeldern Hygiene, ökologische und soziale Nachhaltigkeit, lebenslanges Lernen und Familienunternehmertum fördert. Die WEPA Stiftung unterstützt die GTO im Rahmen des Wettbewerbs Toiletten machen Schule® 2024 und der Ausrichtung des 1. Deutschen Schultoilettengipfels.

Partner
Cewas

Cewas

Cewas ist ein Schweizer gemeinnütziger Verein, der sich für die Verbesserung der Geschäftspraktiken in der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung einsetzt. Die GTO arbeitet mit der Regionalstelle cewas Middle East im Rahmen eines Schultoilettenprojekts in Jordanien zusammen.

Partner
Eawag

Eawag

Die Eawag ist eine Schweizer Forschungsanstalt, die Forschung, Lehre und Beratung im Wasserbereich betreibt, mit dem Ziel, eine nachhaltige Nutzung der Wasserressourcen und Wasserinfrastrukturen zu fördern. In Kooperation mit der Eawag und weiteren Partnern hat die GTO eine Publikation zum Thema Sanitärtechnologien in der Nothilfe veröffentlicht.

Partner
Malteser International

Malteser International

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe und Entwicklung mit Hauptsitz in Deutschland. Die GTO arbeitet seit vielen Jahren eng mit dieser renommierten Organisation zusammen, die ihren Schwerpunkt im Bereich Gesundheit setzt. Bereits in 2012 unterstützte die GTO die Malteser in der Entwicklung ihrer WASH Guidelines. Seit 2013 werden die GTO und Malteser International gemeinsam und ohne Unterbrechung vom Auswärtigen Amt gefördert, um den humanitären WASH Sektor zu stärken. Seit 2019 unterstützt die GTO ein Vorhaben der Malteser zur strukturbildenden Übergangshilfe im Süd-Sudan.

Partner
Project CLEAN

Project CLEAN

Die GTO wird im Projekt „Klobalisierte Welt“ inspiriert von Project CLEAN. Seit 1995 setzt sich Project CLEAN für eine Verbesserung der Sicherheit, Sauberkeit und Hygiene in öffentlichen Schultoiletten ein und nimmt damit eine nationale Führungsrolle in den Vereinigten Staaten ein. Das Projekt wird geleitet von Dr. Tom Keating. Ihm verdankt die GTO unter anderem die Idee des „Toilet Walks“ und der "4-Sinne-Inspektion", die fester Bestandteil des „Klobalisierten Welt“-Projektes sind.

Partner
Technisches Hilfswerk

Technisches Hilfswerk

Die deutsche Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) ist die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes mit beinahe ausschließlich ehrenamtlichen Einsatzkräften. Die GTO kooperiert mit dem THW bei der Durchführung praxisorientierter Toilettenbau-Lehrgänge.

Partner
Welthungerhilfe

Welthungerhilfe

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristig angelegten Projekten der Entwicklungshilfe mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Die GTO arbeitet mit der Organisation eng im Rahmen des WASH-Netzwerks sowie der Sustainable Service Initiative zusammen.

Sponsoren
Domestos

Domestos

Die GTO dankt Domestos für die Unterstützung des „Toiletten machen Schule®“-Wettbewerbs in den Jahren 2018/19 und 2024, der Pilotstudie zur schulischen Sanitärversorgung an Berliner Schulen im Jahr 2021/22 sowie des 1. Deutschen Schultoilettengipfels in 2024.

Sponsoren
Sli.do

Sli.do

Die GTO benutzt Sli.do, ein Tool, das bei Meetings, Events und Konferenzen die einfache Interaktion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fördert. Sie setzt es ein, um mittels Umfragen Feedback einzuholen oder Q+A Sessions zu organisieren.

Sponsoren
Villeroy & Boch

Villeroy & Boch

Die GTO dankt Villeroy & Boch für die Unterstützung des Wettbewerbs Toiletten machen Schule® in den Jahren 2012/13, 2018/19 und 2024, sowie des 1. Deutschen Schultoilettengipfels in 2024.