Grundlagenseminar: Nachhaltige Sanitärversorgung in der Entwicklungszusammenarbeit

Das 2-tägige Seminar gibt eine Einführung in die verschiedenen Aspekte von Sanitärversorgung in der Entwicklungszusammenarbeit. Besondere Schwerpunkte bilden hierbei soziokulturelle Unterschiede und verschiedene technische Lösungen. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen werden die typischen Probleme bei der Projektimplementierung verdeutlicht und Lösungsansätze aufgezeigt.

Inhalt

  • Bedeutung von Sanitärversorgung
  • Besondere Herausforderungen
  • Nachhaltigkeitskriterien
  • Menschliche Ausscheidungen als Ressource
  • Überblick nachhaltige Sanitärtechnologien (Trenn-, Komposttoiletten, Biogas, DEWATS etc.)
  • Nichttechnische Begleitmaßnahmen
  • Onlineforen, Netzwerke, weiterführende Informationen

Ziele

Nach dem Seminar sollen die Teilnehmenden eine Übersicht über die verschiedenen Aspekte von Sanitärversorgung haben, Grundlagen der Methoden zur nachhaltigen Projektimplementierung kennen und die Bedeutung von Sanitärversorgung für die SDGs erkennen.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für dieses Seminar sind Mitarbeiter*innen von Nichtregierungsorganisationen und Interessierte, die Projekte im Sanitärbereich oder mit Sanitärkomponenten in Entwicklungs- und Schwellenländern durchführen.

Wenn Sie Interesse haben, an einem Seminar teilzunehmen oder Fragen zu den Themen der Seminare haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf: anmeldung@germantoilet.org oder telefonisch unter +49 30 419343-44 / -45.

Die Seminare werden gefördert durch Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Termine / Veranstaltungen

Fr. 5. / Sa. 6. Juli 2019, Berlin

Anmeldeschluss für das Seminar ist der 17. Juni 2019. Verlängerter Anmeldeschluss: 21. Juni 2019
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum vorläufigen Seminarablauf findest du im Informationsblatt zum Download.