Toilets Making the Grade in Pakistan

Anfang 2022 hat in Pakistan die zweite Runde des Schulwettbewerbs "Toilets Making the Grade" (TMG) begonnen. Dieses Jahr findet der Wettbewerb in zwei Provinzen statt: In Khyber Pakhtunkhwa unter der Schirmherrschaft von Ayesha Bano, Mitglied der Provinzversammlung Khyber Pakhtunkhwa und Parlamentarische Sekretärin für höhere Bildung, und in Belutschistan unter der Schirmherrschaft von Sakeela Navid Quazi, Mitglied der Provinzversammlung Belutschistan. In Pakistan wird die Umsetzung von TMG maßgeblich von Partnerorganisationen getragen, die die ausgewählten Schulen während des gesamten Prozesses unterstützen.

In Khyber Pakhtunkhwa nehmen 30 Schulen, die von der Organisation Sabawon ausgewählt wurden, an TMG teil. Ihre Vorschläge dazu, wie sie mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln die Sanitär- und Hygienesituation an ihren Schulen verbessern können, haben die Schulen bereits eingereicht. Diese werden nun von einer Jury bewertet, die anschließend im Mai die Schulen besuchen wird, um die Umsetzung der entwickelten Maßnahmen zu bewerten. Nach den Schulbesuchen werden die diesjährigen TMG-Musterschulen in Khyber Pakhtunkhwa im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung gekürt.

Der Wettbewerb in der Provinz Belutschistan hat Anfang März begonnen. Hier wurden 100 Schulen von der NGO Balochistan Rural Support Programme (BRSP) zur Teilnahme an TMG eingeladen. Die teilnehmenden Schulen in Belutschistan können ihre Vorschläge bis zur zweiten Aprilwoche einreichen. Im Anschluss folgt dann die Bewertung durch die Jury im April und Mai sowie die Schulbesuche in der ersten Juniwoche. Die Preisverleihung ist für Mitte Juni geplant.

Für die TMG-Wettbewerbe hat die GTO in Zusammenarbeit mit der GIZ Webportale eingerichtet. In Pakistan gibt es eines für Khyber Pakhtunkhwa und eines für Belutschistan, über die sich die Schulen registrieren und ihre Vorschläge einreichen können. Alle relevanten Dokumente, ein detaillierter Zeitplan und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen sind ebenfalls hier zu finden. Schulen, die über keine ausreichend gute Internetverbindung verfügen, werden bei der Registrierung und dem Hochladen ihrer Beiträge von den lokalen Partnerorganisationen unterstützt.

Die erste Runde von TMG in Pakistan fand im Schuljahr 2018-2019 nur in der Provinz Belutschistan statt. Damals nahmen 18 staatliche Mädchen- und Jungenschulen teil, die von BRSP unterstützt wurden und innovative Ideen zur Bewältigung der an ihren Schulen bestehenden Herausforderungen hatten. Hierzu zählen etwa die Mieteinnahmen eines kleinen Ladens, durch die der Betrieb und die Instandhaltung der Wasser- und Sanitäranlagen finanziert werden konnte.

Unterstützt wird der Wettbewerb durch das GIZ-Programm "Sanitation for Millions". Die GTO stellt die Wettbewerbsmethodik zur Verfügung und unterstützt die GIZ und die lokalen Partner bei der Anpassung von TMG an den lokalen Kontext sowie der Durchführung des Wettbewerbs.